Ralf Schulte

Ralf Schulte, 43 aus 26427 Holtgast, Deutschland
imkert seit 2000

In 2,3 Sätzen: Was fasziniert dich an der Biene?

Leider musste ich meine komplette Imkerei, auf Grund eines Umzuges abgeben und möchte gerne wieder einige Völker pflegen. Mich fasziniert der Zusammenhalt des Volkes, in Einklang mit der Natur. Ebenso der Umgang und die Pflege eines Volkes über das Jahr hinweg.

Über mich

Stell dich doch kurz vor!

Ich bin 42 Jahre jung, habe zwei Kinder (12,18) und bin seit 20 Jahren glücklich verheiratet. Ich bin angestellt bei der Kirche und arbeite in einem Kindergarten.

Wieso imkerst du?

Weil ich sehr gerne Honig mag. Zudem möchte ich mein Beitrag zum Schutze der Natur leisten. Denn, wer Bienen pflegt, verhält sich generell umweltfreundlich in seinem Alltag.

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

Ich hatte für ein Jahr einen Imkervater und habe zeitgleich eine Imkerschulung + Honigschulung abgeschlossen. Somi bin ich für den Vetrieb über den Deutschen Imkerbund qualifiziert. Zwischenzeitlich war ich als Seuchenwart, über unseren Verein, für den Bereich Esens tätig und behandelte dort im Winter die Völker der Imkerkollegen.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.