Robert

Robert, 41 imkert seit 2017

In 2,3 Sätzen: Was fasziniert dich an der Biene?

Mich faszinieren die Bienen & und das Lebensmittel Honig. (siehe: Wieso ich imkere!!)

Über mich

Stell dich doch kurz vor: Wie bist du zur Imkerei gekommen?

Ich habe mir 2016 einen Vortrag von Dr. Werner von der Ohe angehört und habe kurz danach angefangen einen "Imkerkurs" im Verein zu machen.

Wieso imkerst du?

Mich faszinieren die Bienen & und das Lebensmittel Honig. Ich will ein sauberes, geprüftes & ästhetisch verpacktes Lebensmittel produzieren gleichzeitig aber nicht aus "Habgier" die Ethik im Umgang mit der Biene vernachlässigen. Ich imkere nur mit organischen Säuren gegen die Varroamilbe und setze ausschließlich im Labor getestetes Wachs ein. Ich schneide weder an den Flügeln der Königinnen noch schneide ich die Drohnenrahmen und "entsorge" so tausende Bienenlarven. Man kann die Imkerei auch nachhaltig(er) betreiben. Sowohl im Hinblick auf wirtschaftlichen Erfolg, Tierwohl und Produktqualität. Ich sehe es auch als verpflichtend für jeden Imker sich um das Thema der Wildbienen zu bemühen, diese aktiv zu vermehren und die "Bienenlosen" aufzuklären und zu motivieren in diesem Bereich aktiv zu werden.

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

Kurs im Imkerverein & Selbststudium.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.