Steffen Dorndorf

Steffen Dorndorf, 36 imkert seit 2017

In 2,3 Sätzen: Was fasziniert dich an der Biene?

Der Zusammenhalt im Volk. Die Organisation des Bienenstockes. Es fällt schwer all die Faszination in 3 Sätzen zusammenzufassen.

Über mich

Stell dich doch kurz vor!

Ein guter Freund hat mich zur Imkerei gebracht. Nach dem ich einen selbstgebauten Schaukasten von meinem Vater geschenkt bekommen habe wurde er besetzt und zog mich fortan jeden Tag an um einen Blick hinein zu werfen. Nachdem mich der Bienenvirus durch den Schaukasten gefasst hat, bekam ich im Folgejahr von meinem Freund der auch mein Pate ist ein Volk und 2 Ableger geschenkt. So war der Grundstein gelegt und es konnte mit der Ausbildung begonnen werden.

Wieso imkerst du?

Freude an der Natur und den Bienen. Gutes tun für die Umwelt, und Erzeugung von Bienenprodukten. Zur Entspannung nach der Arbeit ist ein Besuch bei den Bienen genau das Richtige. Die Erkenntnisse und Erfahrungen die ich erlange meinem Umfeld näher bringen.

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

Ich habe das Imkern durch meinen Paten gelernt, wir treffen uns mindestens 1 mal im Monat im Verein um aktuelle Themen zu besprechen. Honig Lehrgang beim Verband. Viele Fachbücher gelesen und immer auf der Suche nach neunen Inspirationen.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.