Holger Weiland

Holger Weiland, 52 imkert seit 2018

In 2,3 Sätzen: Was fasziniert dich an der Biene?

Mich fasziniert das Zusammenspiel in einem Bienenvolk.Ein Bienenvolk weiß immer was zu tun ist und das Volk reagiert geschlossen auf Veränderungen!

Über mich

Stell dich doch kurz vor!

Ich bin 51 Jahre alt und habe 2018 mit einem Volk Buckfast angefangen! Mein 13jähriger Sohn unterstützt mich dabei und ich freue mich das er so viel Interesse an der Imkerei zeigt! Gleichzeitig lernt er schritt für schritt,mit der Natur und den Tieren respektvoll umzugehen! Schon als Kind hat mich die Imkerei interessiert und auch als junger Mann konnte ich an keinem Marktstand vorbei gehen ohne ein Glas Honig zu erwerben. Doch erst als ich selbst Familie hatte entschloss ich mich den Schritt zur Imkerei zu tätigen und absolvierte erst einmal einen Imkerkurs in Göttingen. Kurz darauf nahm ich Kontakt zu meinem jetzigen Imkerpaten auf und erwarb mein erstes Volk!

Wieso imkerst du?

Wenn die Honigbiene verschwindet werden wir Menschen auf vieles verzichten müssen was für uns tagtäglich selbstverständlich ist! Ich möchte meinen Kindern vor Augen führen wie wichtig eine intakte Natur und jedes kleine Insekt für uns Menschen ist!

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

Ich habe einen Paten von dem ich mein erstes Volk gekauft habe. Er steht mir zur Seite und hilft bei Fragen und praktischen dingen! Meinen Imkerkurs absolvierte ich bei der HAWK in Göttingen 2018! Ich nehme auch regelmäßig an unserem Imkerstammtisch teil wo ein reger Erfahrungsaustausch herrscht!

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.