Hendrik S.
Hendrik S.
aus 39114 Magdeburg , Deutschland
imkert seit 2020

Die Faszination ist die Organisation und klaren Strukturen in einem Volk. Jede einzelne Biene kennt ihre Aufgabe und führt diese aus.

Hallo! Ich bin Hendrik

Ich betreue 5 Bienenstöcke seit 2020.
Über mich

Was gefällt dir an der Imkerei? Was sind die größten Herausforderungen beim Imkern?

Es ist immer wieder aufregend als Neuimker wöchentlich zu den Bienenstöcken zu fahren. Es gibt immer wieder neues zu entdecken. Jedes Volk ist in seiner Entwicklung unterschiedlich. Die Herausforderung ist es keinen Fehler mit diesem sensiblen Tieren zu machen. Man stellt sich viele Fragen: Den richtigen Zeitpunkt zu finden wann setzt man den ersten Honigraum auf? Welche Nachschaffungszelle breche ich bei den Ablegern aus um eine gute Königin zu bekommen. Wann erweitere ich mit Brutraumrämchem? Sind alle Bienen da oder sind sie geschwärmt? Sind alle gesund? Wann behandelt man gegen die gemeine Milbe? usw…. Eine große Herausforderung war auch des Einfangen eines Schwarms bei einem Freund im Garten. Darauf bin ich ganz besonders stolz. Auch weil von meinen Völkern keins geschwärmt ist.

Stell dich doch kurz vor! Wie bist du zur Imkerei gekommen? Seit wann imkerst du?

Das Thema „Bienensterben“ geistert immer wieder durch die Medien und auch die Meinung, dass Imkern etwas ganz besonders Schwieriges wäre. Ich erinnerte mich daran dass mein Großvater auch imkerte. Ich habe mich durch verschiedene Literatur viel informiert und beschloss im vergangenen Jahr ein Imkerkurs zu belegen. Den Imkerkurs machte ich bei der Schlossimkerei Hundisburg. Nach dem Kurs war ich hoch motiviert legte ich mir im Herbst ein Bienenvolk der Buckfast Biene zum überwintern zu. Die Buckfast Biene wählte aufgrund ihrer friedlichen Art. Mein Volk hat den Winter sehr gut überstanden und wurde stärker. Dieses Jahr plante ich meinen Bestand auf vier Bienenvölker zu erhöhen. Sollte irgendwann der Zeitpunkt kommen, werde ich den Bienenwagen meines Großvaters übernehmen.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.