stefan unger

stefan unger, 57 aus 1100 Wien, Österreich
imkert seit 2018

In 2,3 Sätzen: Was fasziniert dich an der Biene?

Ein Insekt das sich in einem quasi Staat organisiert und seit min. 26Mio Jahren erfolgreich dabei ist. Seit ca 150 Jahre versucht der Mensch die Biene zu nutzen und verstehen.

Über mich

Stell dich doch kurz vor!

Kurz gesagt: IT Techniker der mit großen Interesse immer schon heraus finden will was für ein gutes zusammenleben mit unseren Umwelt nötig ist.

Wieso imkerst du?

Ich möchte mehr über das Wesen der Biene erfahren dazu ist es für mich unerlässlich eigene Bienen zu haben.

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

Ein Jahres Workshops bei Biezen (Marian Aschenbrenner) 2018/2019 und seit Anfang April 2019 Lehrgang der Bienenwirtschaft im 2ten Bildungsweg in Wien, bin auch in der Wiener Ortsgruppe 1 Simmering Mitglied.

Welche ist die größte Herausforderung für ImkerInnen?

Das man sich als Diener der Bienen zu sehen hat und nicht deren Meister.

Was lernen ImkerInnen genau?

Den Umgang mit den Bienen.

Wie hat sich deine Sicht auf die Natur geändert seit du ImkerIn bist?

Die Bestäubung in der näheren Umgebung hat sich zum positiven verändert.

Wie nutzt du Vereine und wie ist der Zusammenhalt?

Monatliche Vereinstreffen, Workshop Angebote und Vorträge werden genutzt. Der Zusammenhalt ist sehr gut.

Was kostet der Start in die Imkerei und was der laufende Betrieb?

Für mich war es recht günstig, da ich durch meine Eigenleistung vieles selber machen konnte ca 700euro, laufend bis jetzt ca 200euro.

Kannst bzw. möchtest du von der Imkerei leben?

Derzeit nicht.

Es gibt die Sorge, dass die Honigbienen Wildbienen vertreiben. Wie siehst du das?

Keine Wahrnehmung dazu.

Ältere ImkerInnen sollen angeblich ungern ihr Wissen teilen. Was denkst du darüber?

Habe ich auch schon davon gehört, aber selber noch keine Erfahrung diesbezüglich gesammelt.

Sind Bienen das anstrengendste oder betreuungsintensivste Haustier?

Nein.

Die Anzahl der ImkerInnen steigt. Die Anzahl der Bienenvölker nicht. Was ist deiner Meinung nach der Grund?

k.a.

Was unterscheidet die neue Imkergeneration von der alten?

k.a.

Wie viel sollte ein Kilo Honig deiner Meinung nach kosten?

In BIO Qualität ab 17euro

Gibt es ein Bienensterben oder nicht? Begründe bitte deine Meinung.

Konventionelle Landwirtschaft und Monokulturen sind ein Problem.

Ist der/die ImkerIn der größte Feind der Bienen?

Nein.

Frage 3 ImkerInnen, bekomme 4 Antworten. Wieso ist das so in der Imkerei?

Individuelle Ausbildung.

Wie sieht sinnvoller Bienenschutz aus?

BIO Landwirtschaft

Was empfiehlst du ImkerInnen, die neu beginnen?

Verein und Workshops besuchen bzw Bildungseinrichtungen wie Einsteigerkurse absolvieren.

Was denkst du über Hektar Nektar?

Interessante S.M. Plattform für den Imker der das Thema Imkerei in der Wirtschaft neu zu ertablieren.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.