Dagmar Behrens

Dagmar Behrens, 57 aus , Deutschland
imkert seit 2013

In 2,3 Sätzen: Was fasziniert dich an der Biene?

Der Bien ist ein vollkommen harmonisch, super strukturierter Organismus, in dem nicht die einzelne Biene zählt, sondern alle zusammen. Ich finde die Bestäubung durch die Biene ganz wichtig, bei der Arbeit mit der Biene kann ich wunderbar abschalten.

Über mich

Stell dich doch kurz vor!

Ich bin 56 Jahre alt, Mutter von 4 jetzt erwachsenen Kindern und habe 2013 die Liebe zur Biene entdeckt. Mein Wohnort liegt zwischen Bremen und Hamburg im schönen Niedersachsen.

Wieso imkerst du?

Als meine Kinder alle die Schule beendet hatten, wurde es langsam ruhiger hier bei uns zu Hause und ich habe mir ein Hobby gesucht, mit dem ich etwas in der Natur und für die Umwelt tun konnte. Von den Bienen war ich von Anfang an begeistert und fasziniert. Ich bin sehr froh, dass ich mich dafür entschieden habe.

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

Der Vater meiner Freundin war Imker und hat mich sehr unterstützt. Außerdem habe ich einen Volkshochschulkursus für Imkerei (Theorie und Praxis)besucht.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.