Christoph & Michael L.
Christoph & Michael L.
aus 56626 Andernach, Deutschland
imkert seit 2014

Die Gemeinschaft und welche Leistung diese erbringt. Das Bien ist einfach nur faszinierend und es ist beruhigend zugleich daran zu arbeiten. Und ganz nebenbei leistet man einen Beitrag zur Umwelt und hat leckeren Honig. :-)

Hallo! Ich bin Christoph

Ich betreue 7 Bienenstöcke seit 2014.
Über mich

Was gefällt dir an der Imkerei? Was sind die grösten Herausforderungen beim Imkern?

Es ist beruhigend mit den Bienen zu arbeiten und ganz nebenbei leistet man einen Beitrag zur Umwelt und hat leckeren Honig :-)

Stell dich doch kurz vor! Wie bist du zur Imkerei gekommen? Seit wann imkerst du?

Angefangen mit Selbststudium diverser Bücher und Magazine, sehr schnell aber einen alten lokalen Imkerpaten gesucht und von Ihm an das Thema detailiert herangeführt worden. Dieser hat uns dann 8m hoch in einen Baum geschickt um einen Schwarm zu fangen und das war auch unser erstes Volk. Anschließend dem lokalen Verein und Verband beigetreten, dort den Honigschein gemacht etc... Ich, Christoph Lischetzki, bin gelernter Maschinenbauingenieur und im Nebengewerbe als CL-Medien Fotograf, Videoproduzent und Mediengestalter. Mein Bruder, Michael Lischetzki, Verfahrensmechaniker und Mitarbeiter bei CL-Medien.

Interview

Kannst bzw. möchtest du von der Imkerei leben?

Nein, es ist ein schönes Hobby!

Es gibt die Sorge, dass die Honigbienen Wildbienen vertreiben. Wie siehst du das?

An unseren Standorten leben mehr Wildbienen als Honigbienen und das seit Jahren ohne Probleme in Symbiose.

Ältere ImkerInnen sollen angeblich ungern ihr Wissen teilen. Was denkst du darüber?

Kann ich nicht bestätigen. Unser Imkerpate hat sich gefreut das jünbgere INteresse zeigen und hat sich die Zeit genommen.

Wie viel sollte ein Kilo Honig deiner Meinung nach kosten?

12€

Was denkst du über Hektar Nektar?

Eine wirklich tolle Initiative! Weiter so!

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.