Isabell W.
Isabell W.
aus 53501 Grafschaft, Deutschland
imkert seit 2016

Durch die Bienen habe ich wieder eine tiefe Verbindung zur Natur gefunden, in der alles zusammenhängt. Die Natur und gerade unsere Insekten sind die Pfeiler unseres Ökosysteme, das es unbedingt zu schützen gilt.

Unterstützt von

Hallo! Ich bin Isabell

Ich betreue 10 Bienenstöcke seit 2016.
Über mich

Was gefällt dir an der Imkerei? Was sind die größten Herausforderungen beim Imkern?

Die Imkerei ermöglicht mir tiefe Einblicke ins Bienenvolk, ich erkenne phänologische Zusammenhänge in der Natur und nicht zuletzt endet mich das Arbeiten mit und an den Bienen.

Stell dich doch kurz vor! Wie bist du zur Imkerei gekommen? Seit wann imkerst du?

Ich bin 2016 über die Bienen-AG meines damals 9 jährigen Sohnes zum Imkern gekommen und seitdem fasziniert mich die Imkerei in all ihren Facetten. Mittlerweile bin ich selbständige Bienenpädagogin und gebe meineBegeisterung an viele Kinder und Jugendliche weiter.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.