Andreas Isselhorst

Andreas Isselhorst, 43 imkert seit 2016

In 2,3 Sätzen: Was fasziniert dich an der Biene?

Die Bienen lassen mich den Lauf der Jahreszeiten noch intensiver beobachten und miterleben. Mit großer Faszination begleite ich die Abläufe im Bienenvolk und freue mich über die vielseitigen Aufgaben in der Imkerei und natürlich über den eigenen Honig im Glas.

Über mich

Stell dich doch kurz vor!

Ich heiße Andreas und wohne in Stuttgart. Seit 2012 im Ländle zuhause, hat mir von Anfang an die Garten- bzw. Stückleskultur in der Umgebung gefallen. In und um Stuttgart gibt es viele Parks und Gärten, Obst- und Baumwiesen, von denen ich nun auch zwei als Standort für meine Bienenvölker nutzen kann. Eine Freundin hat mich 2015 zu einem Infotag zum Thema Imkerei mitgenommen. Meine Begeisterung war schnell geweckt. Im Jahr darauf habe ich dann beim Imkerverein Stuttgart die Imkerausbildung begonnen. Und beim Imkern lernt man so schnell nicht aus...

Wieso imkerst du?

Ich habe mich schon immer für Fauna & Flora interessiert und bin gerne draußen und ein wenig Teil davon. Die Imkerei ist für mich ein guter Ausgleich zum IT-Job und immer eine gute Gelegenheit, den Feierabend in der Natur zu verbringen, ein bisschen zu werkeln oder einfach nur den fleißigen Bienen zuzuschauen.

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

Der Imkerverein Stuttgart bietet - wie viele andere Vereine - jedes Jahr einen Kurs für Neuimker an. Man trifft sich monatlich und lernt am Bienenvolk die saisonalen Aufgaben kennen. Hier konzentriert man sich auf eine leicht zu praktizierende Betriebsweise, die den Anfänger nicht überfordert. Zur Auffrischung nutze ich auch gerne ein paar Video-Channel. Hier muss man allerdings wählerisch sein, da mancher Bienen-Vlogger auch mit recht wenig eigener Erfahrung schon Tutorials veröffentlicht.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.