Christoph M.
Christoph M.
aus 4654 Bad Wimsbach-Neydharting, Österreich
imkert seit 2016

Der Zusammenhalt eines Volkes und die vielen Möglichkeiten Bienen zu halten. Es ist auch erstaunlich wie viele Bienensorten es auf unserem Planeten gibt. Die Bienen sind für den Menschen wichtige Tiere, die unser Leben gewährleisten.

Imker

Hallo! Ich bin Christoph

Ich betreue ein Bienenvolk seit 2016
Über mich

Stell dich doch kurz vor!

Ich heiße Christoph bin 22 Jahre alt arbeite als Elektriker und bin seit 4 Jahren begeisterter Imker mit Leidenschaft, Neben dem Imkern bin ich auch Sport begeistert, bei der Landjugend und bei Feuerwehr aktiv dabei.

Wieso imkerst du?

Mir macht es spaß, die Vielfalt und deren Verhalten zu erforschen. Natürlich ist auch der Honig ein gewisser Punkt, aber an erster Stelle muss die Gesundheit des Volkes stehen.

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

Habe von Imkern zwei Jahre Unterstützung bekommen und diverse Tricks erlernt. Auch im Internet und durch diverse Bücher habe ich sehr viel umgesetzt und man lernt jeden Tag etwas neues dazu.

Interview

Welche ist die größte Herausforderung für ImkerInnen?

Die größte Herausforderung ist es aus Gerede Taten zu setzen!

Was lernen ImkerInnen genau?

Das Verhalten der Bienen, deren Feinde zu erkennen und dementsprechend zu handeln. Das Schleudern von Honig und diverse Honigprodukte zu erlernen. Die Immunität von Bienenstichen auch im Gesicht ;)

Wie hat sich deine Sicht auf die Natur geändert seit du ImkerIn bist?

Schwierig zu erklären, da bei uns sehr viel Wald ist, aber man merkt deutlich, dass mehr Bienen im Umlauf sind.

Wie nutzt du Vereine und wie ist der Zusammenhalt?

Ich bin selber im Imker Verein im Ort tätig. Wir tauschen uns über sämtliche Neuigkeiten aus und konnten auch schon einige junge Menschen für die Imkerei interessieren.

Was kostet der Start in die Imkerei und was der laufende Betrieb?

Es ist teuer ;) Ein Bienen carboard ca. 115€ 3 Stk. Bienenstöcke ca. 300€ 2 Völker ca. 300€ Schleuder. 400€ diverse Ausrüstung 150€ Rämchen, Mittelwände; Zuckerwasser..... im gesamten schätze ich ca 1300-1500€ selber gerade ein bisschen überrascht....

Kannst bzw. möchtest du von der Imkerei leben?

nein, ich möchte es als Hobby betreiben und die Bestäubung voranzutreiben.

Es gibt die Sorge, dass die Honigbienen Wildbienen vertreiben. Wie siehst du das?

Vertreiben würde ich jetzt nicht behaupten. Mein Nachbar möchte sich auch durch meine Imkerei Wildbienen zulegen, aber er möchte sich nicht mit der Imkerei beschäftigen. Es ist nur ein guter zweck

Ältere ImkerInnen sollen angeblich ungern ihr Wissen teilen. Was denkst du darüber?

Diese Ansicht kann ich bei mir nicht bestätigen. Bei Fragen oder ausleihen von Geräten kann ich mich immer melden und bekomme die entsprechende Auskunft.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.