Roland K.
Roland K.
aus 3241 Kirnberg, Österreich
imkert seit 2021

Mich fasziniert an der Biene die enorme Arbeitsleistung. Neben der Honigproduktion finde ich auch den Bau der Waben sehr bemerkenswert. Ob man je verstehen wird wie der Bien im Detail funktioniert? Es ist noch vieles ungeklärt...

Hallo! Ich bin Roland

Ich betreue 3 Bienenstöcke seit 2021.
Über mich

Was gefällt dir an der Imkerei? Was sind die größten Herausforderungen beim Imkern?

Am Imkern gefällt mir besonders die Naturverbundenheit. Man lernt die Pflanzen und deren Blühfolge wieder besser kennen (ehrlich gesagt ist über die Jahre einiges an Schulwissen verloren gegangen). Man geht mit offenen Augen durch die Natur und achtet auf Dinge, die ich vor einigen Jahren nicht beachtet hätte. Jedes Bienenvolk ist ein eigener Superorganismus. Diesen Organismus zu Beobachten und die Zeichen richtig zu deuten finde ich als eine der größten Herausvorderungen.

Stell dich doch kurz vor! Wie bist du zur Imkerei gekommen? Seit wann imkerst du?

Mein 7 jähriger Sohn war sehr an Bienen und der Imkerei interessiert. Als ich mit ihm diverse YouTube-Videos über Bienen und Bienenhaltung angesehen habe, hat mich das "Bienenfieber" nach und nach immer mehr angesteckt. Nachdem uns der Obmann unseres örtlichen Imkereivereins das Thema ein bisschen näher gebracht und uns zu seinen Ständen mitgenommen hat, haben wir uns mit Literatur und natürlich auch im allmächtigen Medium INTERNET das erste "Basiswissen" angeeignet. Nun war ich (wir) entschlossen in die Imkerei einzusteigen und ich besuchte die ersten Imkerkurse. Beim monatlichen Stammtisch des Imkereivereins - dem ich nun natürlich auch angehöre - wird das Wissen (und vor allem die tausenden Meinungen ;-)) nun weitergegeben und erweitert. Ich habe im Frühjahr 2021 zu imkern begonnen und besitze zur Zeit 3 Völker . Tendenz steigend....

Interview

Was empfiehlst du ImkerInnen, die neu beginnen?

Bitte unbedingt eine Kurs besuchen und nicht alles autodidakt erlernen. Ein Imkerpate bzw. Kollegen vom Verein sind meiner Meinung nach 1000x mehr Wert als die unzähligen Videos/Infos aus dem WWW.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.