Paul Meyer

Paul Meyer , 26 aus 01979 Lauchhammer , Deutschland
imkert seit 2016

In 2,3 Sätzen: Was fasziniert dich an der Biene?

Die Gemeinschaft und die Zusammenarbeit innerhalb des Volkes ist beeindruckend. Auch der Lebenszyklus jeder Biene ist faszinierend. Wie scheinbar reibungslos alles von der Aufzucht der Brut, über die Verteidigung des Volkes, bis hin zur Verdeckelung des Honigs alles ineinander greift.

Über mich

Stell dich doch kurz vor!

Ich bin Paul, 26 und habe die Imkerei vor ein paar Jahren für mich entdeckt. In meiner Freizeit treibe ich gern Sport und bewirtschafte einen kleinen Garten. Nach der Arbeit bietet die Imkerei einen idealen Ausgleich.

Wieso imkerst du?

Ich möchte mehr über das Leben der Bienen im Einklang mit der Natur erfahren und bin daher auch nicht primär auf die Honigernte aus. Ich möchte meinen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten und in Zukunft an weiteren Projekten zum Umwelt- und Naturschutz mitwirken.

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

Nachdem ich mich mehr und mehr für die Bienenhaltung interessiert habe, besuchte ich mehrere Schulungen für Jungimker im Verein und habe im Anschluss mit einem Imkerpaten zusammen meine ersten Völker bewirtschaftet. Bis heute konnte ich, auch durch das Studium verschiedenster Lektüre, meinen Bestand an Völkern erfolgreich ausbauen.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.