Katrin Horn

Katrin Horn, 45 aus 6830 Laterns, Österreich
imkert seit 2019

In 2,3 Sätzen: Was fasziniert dich an der Biene?

Ich finde Bienen faszinierend, weil es Schwarmtiere sind. Ein Bienenschwarm besteht aus tausenden einzelnen Organismen, die aber alle zusammen einem gemeinsamen Ziel untergeordnet sind. Ich mag ausserdem die Emsigkeit und den "buzz", wenn man sie beobachtet.

Über mich

Stell dich doch kurz vor!

Ich bin gebuertig aus Deutschland und habe 11 Jahre in England gelebt und gearbeitet, bevor ich mit meiner Familie nach Oesterreich gezogen sind. Hier wohnen wir in einem kleinen Bergdorf auf 1000 m Hoehe, was eine spannende neue Erfahrung fuer mich ist. Fuer die Imkerei habe ich mich schon lange interessiert - hier habe ich endlich die Moeglichkeit, Bienen im eigenen Garten zu haben.

Wieso imkerst du?

Ich habe einen grossen Hanggarten, den ich mit Nutzpflanzen und Bienen zum Leben erwecken moechte. Ich arbeite viel am Computer und der Umgang mit der Natur ist ein wichtiger Ausgleich fuer mich. EIn Bienenvolk zu begleiten und zu beobachten ist ein wichtiger Beitrag zur Erhaltung und zum Schutz unserer Umwelt - das moechte ich auch meinen Kindern vermitteln. Mein Urgrossvater hat wohl auch geimkert, und meiner Mutter erzaehlt manchmal davon. Auch wenn die Imkerei heute ganz anders aussieht, ist es doch eine sehr alte Kulturtechnik, die es zu bewahren gilt.

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

Ich mache derzeit die Grundausbildung als Imkerin. Ausserdem bin ich im Verein und versuche, so viel wie moeglich von anderen Imkern zu lernen. Eine erfahrene Bienenpatin habe ich auch, die mich unterstuetzt und mir hilft, den Einstieg zu finden! Die Moeglichkeit, sich ueber Hektar Nektar mit anderen Imkern zu verbinden und Informationen auszutauschen, sowie den Anfang ueber ein Sponsoring zu erleichtern, ist ein toller Start in das Abenteuer Imkern.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.