Reinigung - Totenfall

Dez 2021

Durch das Mäusegitter kann es durchaus passieren, dass Bienen vom natürlichen Totenfall am Flugloch nicht ganz nach außen befördert werden können. Dass es hier nicht zu einer Verstopfung kommt, kontrolliere ich alle 3-4 Wochen im Winter das Flugloch. Gegebenenfalls entferne ich kurz das Mäusegitter und reinige das Flugloch.

Das könnte dich auch interessieren

Mai 2022

Honigräume aufsetzen

Dieses Jahr erleben wir einen hervorragenden Frühling. Die Völker entwickeln sich aufgrund des guten Wetters sehr gut. Gerade in der Hirschaider Region finden die Bienen aktuell viel Raps, was zu einem hohen Nektareintrag führt. Der zweite Honigraum ist aufgesetzt - es ist schon gut Honig eingelagert. Stand 08.05. lt. Bienenstockwaage: Volk 1 - Honigertrag 7kg.
Erfahre mehr
Mai 2022

Brutwabenableger

Zur Schwarmminimierung habe ich einen Ableger erstellt. Hierzu kamen 3 Bruträhmchen aus den Wirtschaftsvölkern inkl. Königinnenzellen in die Schaubeute. Da die Rähmchen etwas zu lang waren, musste ich sie vorsichtig vor Ort kürzen. In den nächsten 10 Tagen wird hier eine neue Königin schlüpfen und in ca 3 Wochen in Eilage gehen. Der Ableger wächst bis zum Herbst zu einem Wirtschaftsvolk an.
Erfahre mehr
Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.