Frühling!

Mär 2022

Nun ist auch im Schwarzwald der "erste" Frühling eingekehrt. Es wird nämlich nochmal Kalt, sogar etwas Schnee ist vorhergesagt. Doch bevor der Winter nochmal für ein paar Tage zurückkehrt, bietet sich bei 15°C die Gelegenheit, die Bienenvölker zu prüfen ob sie gut durch den Winter gekommen sind. Wichtig hierbei ist: Das genügend Futter, die Brut vorhanden ist sowie die Stifte "Eier" sollten in den offenen Waben zu erkennen sein. Dann weiß der Imker, das es der Königin gut geht und sie für Nachwuchs im Volk sorgt. Auf dem Foto erkennt man die Brut und außen herum sogar den Futterkranz mit Bienen bedeckt. An einigen stellen ist die Brut sogar schon geschlüpft. Zudem sollte der Imker nach dem Winter den Boden der Beute säubern. Hiermit erspart man den Bienen viel Arbeit! Der Frühling kann kommen :) und ich bin schon voller Freude wieder Zeit mit den Bienen verbringen zu dürfen.

Das könnte dich auch interessieren

Jun 2022

Bienenschwarm

Am Freitag wurden wir durch eine aufmerksame Wanderin auf ein Bienenschwarm hingewiesen. 😊 Schnell fuhren wir dann mit Leiter, einem großem Karton, Seilen und natürlich mit einem leerem Bienenstock zum Schwarm. Der Bienenschwarm war auf zwei Äste verteilt, denn ersten konnten wir so in den Karton fegen. Der zweite war leider nicht so sehr einfach zu erreichen. Mit einer Leiter war da nicht viel zu machen. So haben wir ein Seil über den 5m hohen Ast geworfen um die Bienentraube mit einem Ruck durch die Seile nach unten in die Kiste zu schütteln. Die hälfte Bienen landen dann in der Traube in der Kiste, die restlichen Fliegen wieder zurück zum Ast 😶 Also doch nicht ganz so einfach den Schwarm einzufangen. Das wichtigste hierbei ist, das man die Königin mit dabei hat, dann sollten die restlichen Bienen von alleine in den Bienenstock fliegen. Nachdem sich die übrigen Bienen wieder am Ast gesammelt haben, haben wir das ganze ca. drei bis vier mal wiederholt in der Hoffnung die Königin nun im Bienenkasten mit drin zu haben. 😊 Da noch einige Bienen immer noch auf dem Ast waren, haben wir den Kasten in der Nacht direkt unter dem Baum stehen lassen, so das die Bienen wenn es kühler und dunkel wird, von selbst in ihrer neuen Behausung fliegen. Um 4uhr morgens, bevor die Sonne ☀️ aufgeht, wurde der nun volle Bienenkasten an unserem Bienenstand Oberwolfach aufgestellt. Was für ein prägendes Erlebnis. 😊 Danke an die aufmerksame Frau für den Hinweis. Es ist sehr wichtig, einen Imker in der Nähe zu kontaktieren, solltet ihr einen Bienenschwarm entdecken. Da die Überlebenschancen eines Schwarms eher gering ist. Habt ihr gewusst, das ein Bienenschwarm sehr zam ist. Nicht eine Bienen hatte uns versucht zu Stechen. 😊🐝
Erfahre mehr
Mai 2022

Einzug Projekt2028 Bienen

Pünktlich zum Weltbienentag am 20.Mai 2022 wurden die Bienen geliefert ☺️ Danke an @hektarnektar welche uns als Imker auserkoren haben Teil des Projekt2028 zu sein, um die Bienenpopulation in 10 Jahren um 10% zu erhöhen. Und Danke an unseren Sponsor @honeycrunch_apples welche uns ein Bienenvolk hier im Herzen des Schwarzwalds zu Verfügung gestellt haben. Die Bienen sind mit der König bereits in Ihrer neuen Beute eingezogen und haben sich bereits an die neue Umgebung gewöhnt ☺️ Bee Happy . . . #hektarnektar #bienenschutz #jedebienezählt #projekt2028 #blackforest #honigvomimker #honig #honeybee #honigauseigenerimkerei #naturprodukt #tannenhonig #badenwürttemberg #schwarzwald
Erfahre mehr
Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.