Die Arbeit am Bienenvolk wird weniger…

Dez 2020
Bereits ab dem Spätsommer wurden die Vorbereitungen für den Winter getroffen. Dann wird es zunehmend ruhiger mit der Arbeit am Bienenvolk. Es wird so wenig wie möglich eingegriffen. Mit zunehmender Kälte wird die Beute auch nicht mehr geöffnet, damit die Wärme im Inneren der Behausung nicht entweicht.
Carina M
aus Pilsach
Unterstützt von

Das könnte dich auch interessieren

Apr 2021

Der April macht, was er will...

Die letzten Tage herrschte wieder Wintereinbruch mit viel Schnee und Eiseskälte. Heute stiegen die Temperaturen tagsüber auf über 10°C und es war zumindest ein bisschen was los bei den Bienen. Ich habe nur von außen beobachtet und warte auf wärmere Temperaturen, um meine nächste Kontrolle durchzuführen.
Erfahre mehr
Mär 2021

Der Frühling kündigt sich an

Im März gab es schon einige wunderschöne sonnig-warme Tage. Die Bienen sind geflogen. Sie haben das Wetter unter anderem für den Reinigungsflug genutzt und ihre Kotblasen geleert. Außerdem haben sie die Beute sauber gemacht, tote Bienen rausgeräumt und erste Pollen eingetragen. Hasel und Erle sind die ersten wichtigen Pollenspender. Bei sämtlichen Pflanzen kündigen bereits hervorgebrachte Knospen den Frühling an. Ich gehe davon aus, dass die Bienenkönigin bei den warmen Temperaturen aktiv wurde und Eier gelegt hat. Der erneute Kälteausbruch Ende März ist nochmal eine kritische Phase, von der ich hoffe, dass die Bienen diese gut überstehen. Meine Vorfreude auf die anstehende Bienensainson ist sehr groß, ich kann es kaum erwarten...:)
Erfahre mehr
Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.