Monika van der Voort

Monika van der Voort, 52 aus 1110 Wien, Österreich
imkert seit 2017

In 2,3 Sätzen: Was fasziniert dich an der Biene?

Es ist für mich sehr beeindruckend, wie wandelbar dieses kleine Geschöpf im Laufe seines Lebens sein muss und ist, welche Aufgaben es im Kollektiv zu bewältigen im Stande ist und welche Herausforderungen von Natur aus an es gestellt werden.

Unterstützt durch
Über mich

Stell dich doch kurz vor!

Mein Interesse begann als ich einen Imker kennen lernte, der sooo viel über Bienen zu erzählen wusste, dass mir jedes Mal der Mund offen stand weil ich nicht fassen konnte, dass ich davon noch nie etwas gehört hatte! Dann ergab es sich, dass ich einen tollen Platz hatte, die Bienen aufzustellen. So begann ich mit drei Bienenstöcken.

Wieso imkerst du?

Weil ich es sehr interessant finde. Mein Ansatz ist weder die Königinnenvermehrung noch die Honigproduktion. Ich möchte, dass meine Bienen einfach leben dürfen, wie es für sie am Besten ist. Ich sehe es als Hobby, das mir Freude machen soll und das tut es, wenn es den Tieren gut geht.

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

Ich habe zwei Kurse für wesensgerechte Bienenhaltung absolviert - ansonsten ist es Selbststudium. Für nächstes Jahr habe ich mich zur Bienenwartausbildung in Wien angemeldet, habe aber noch keine Zusage für einen Platz erhalten. 2019 - mittlerweile gehe ich regelmäßig in die Kursabende und liebe es, jedesmal mit noch mehr Wissen nach Hause zu gehen! ;-)

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.