Oliver L.
Oliver L.
aus 73230 Kirchheim unter Teck, Deutschland
imkert seit 2021

Bienen sind eine so komplexe Lebensform und zeigen uns wie harmonisch zusammenarbeit sein kann die Bienen haben meine Augen für die Natur ganz neu geöffnet und mich von Grund auf verändert

Hallo! Ich bin Oliver

Ich betreue 2 Bienenstöcke seit 2021.
Über mich

Stell dich doch kurz vor!

Ich heiße Oliver Ludwig bin 43 und seit Anfang 2020 Jungimker dank der unermüdlichen Arbeit meines Imkervereins kann ich 2021 meinen Jungimkerkurs absolvieren und freue mich jetzt schon ab Ende des Jahres auch mit Zertifikat Imkern zu können mein erstes Volk bekam ich in Pflege von einem Freund der selbst imker ist sich aber aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr kümmern konnte mit seiner Hilfe wird mein Volk und mein erster ableger so wie es bis jetzt ausschaut gut über den winter kommen

Wieso imkerst du?

Ich Wohne in Kirchheim unter Teck und meine Bienen stehen auf einer Streuobst Wiese in mitten von Natur umgeben in Linsenhofen auf dem Grundstück meines Schwiegervaters

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

Ich bin Mitglied im Bv-Kirchheim und hab mir wegen der Corona Pandemie im ersten Jahr das meiste selbst erarbeiten müssen habe aber auch ausreichend Hilfe und Unterstützung vom Verein und einembefreundeten Imker bekommen

Interview

Welche ist die größte Herausforderung für ImkerInnen?

Varoabekämpfung und der Winter

Was lernen ImkerInnen genau?

Den Umgang und die Pflege der Bienen

Wie hat sich deine Sicht auf die Natur geändert seit du ImkerIn bist?

Hat mir komplett die Augen geöffnet

Wie nutzt du Vereine und wie ist der Zusammenhalt?

Ich bin im Bv-Kirchheim und schätze die Zusammenarbeit sehr

Kannst bzw. möchtest du von der Imkerei leben?

Nein

Es gibt die Sorge, dass die Honigbienen Wildbienen vertreiben. Wie siehst du das?

Ich glaube eher das die Gifte in der Landwirtschaft den Bienen im allgemeinen Schaden und der mangelnde Lebensraum für die Wildbiene ein Problem ist ich habe auf meiner Wiese zwei große Wildbinenhotels

Ältere ImkerInnen sollen angeblich ungern ihr Wissen teilen. Was denkst du darüber?

Ein solcher ist mir noch nicht begegnet

Sind Bienen das anstrengendste oder betreuungsintensivste Haustier?

Nein ich finde die Zeit bei den Bienen ist Entspannend

Die Anzahl der ImkerInnen steigt. Die Anzahl der Bienenvölker nicht. Was ist deiner Meinung nach der Grund?

Ich denke nicht jeder Neuimker will Erwerbsimker werden.

Was unterscheidet die neue Imkergeneration von der alten?

Viele meiner Jungimker Kollegen Imkern weil sie etwas gutes für die Natur tun wollen ich wollte ursprünglich nur eigenen Met aus eigenem Honig machen und hab die Natur über die Bienen entdeckt

Wie viel sollte ein Kilo Honig deiner Meinung nach kosten?

Ca 15€

Gibt es ein Bienensterben oder nicht? Begründe bitte deine Meinung.

Offensichtlich verlieren viele Imker über den Winter Völker und das obwohl Unsere Winter immer milder werden und Wildbienen werden sichtbar weniger deshalb ja es gibt ein Bienensterben die Gründe sind verschieden Varoa Pestizide in der Landwirtschaft Monokulturen und viel zu wenig Bunte Blumenwiesen

Ist der/die ImkerIn der größte Feind der Bienen?

Ich kenne noch zu wenige Imker aber ich möchte nicht zur Sorte Imker werden die auf maximalen Ertrag aus sind. Ich möchte nachhaltig Imkern und das es meinen Bienen zu jeder Zeit des Jahres gut geht

Wie sieht sinnvoller Bienenschutz aus?

Ich hoffe genau darüber noch mehr zu lernen

Was denkst du über Hektar Nektar?

Eine offensichtlich sehr tolle gute Aktion bin selbst gespannt was da noch draus wird

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.